Wie geht´s dir?“, das fragt Anne-Katrin Ostrop zu Beginn jeden in der Runde. Wir sitzen im Stuhlkreis, mit Abstand natürlich. „Ich weiß noch nicht, wie das wird hier“, sagt Rivka L., als sie an der Reihe ist, und überlegt, „zu Hause war wunderbar. Zu Hause war still.“
Zwölf Paare sind ...