„Etwas Unerhörtes bis dahin“: Ein passender Titel für die gerade eröffnete Ausstellung über Orgeln in Synagogen, die in der Villa Seligmann in Hannover zu sehen ist. Sie erinnert daran, dass Instrumentalmusik im jüdischen Gottesdienst tabu war – bis der Landrabbiner Israel Jacobson in der...