Als der zwölfeinhalbjährige Ludwig XV. am 25. Oktober 1722 in der Kathedrale von Reims gesalbt wird, hat das Volk entgegen der Tradition keinen Zugang zu der Kirche. Der neue König der Franzosen schätzt die Privatheit. Das steife Hofzeremoniell seines Vorgängers und Urgroßvaters Ludwig X...