Gaming war schon immer ein Streitpunkt. Man muss nur mal die Killerspiel-Debatte im Zusammenhang mit Amokläufen aus der Schublade kramen und weiß, wie sehr das Thema polarisiert. Aber auch den Vorwurf, dass Spielen dumm mache, müssen Gamer sich oft anhören. Aber ist dem so? Wirkt sich Gaming negativ auf den Kopf aus?

Gaming als Retter in der Corona-Krise?

Eine Studie aus London in Großbritannien will gegen Ende letzten Jahres herausgefunden ha...