Seit einigen Jahren läuft im Netz eine Art inoffizielles Mini-Filmfestival: Sobald die Vorweihnachtszeit beginnt, veröffentlichen Supermärkte ihre TV-Spots. Unvergessen bleibt die Edeka-Werbung im Jahr 2015. Das Video mit dem Titel „#heimkommen“ begeisterte mit Emotionen und hat auf Youtube mehr als 68 Millionen Klicks. Discounter Aldi geht dieses Jahr mit „Heilige Nachtschicht“ ins Rennen (immerhin schon über 4 Millionen Klicks): Ein alleinerziehender Vater im Konflikt mit seinem Teenager-Sohn – sehr emotional, produziert wie ein echter Spielfilm.
Youtube

Youtube

Die Geschichte: Der Vater ist Straßenbahnfahrer und hat nur wenig Zeit - der Baum steht jedenfalls am 24. noch verpackt in der Ecke. Die Mutter ist nur in krisseligen Video-Rückblenden zu sehen, sie scheint nicht mehr am Leben zu sein. „Ben, dieses Jahr habe ich auf jeden Fall die Frühschicht an Weihnachten“, verspricht der Vater in der Wohnküche und küsst ihn liebevoll aufs blonde Haar - ehe er zur Arbeit eilt. Der Jugendliche hat Probleme in der Schule, erfahren wir in einem Einschub, darüber reden will er mit seinem Vater nicht: „Es gibt für uns kein Scheißweihnachten, weil wir keine Scheißfamilie sind!“

Zitterpartie: Fällt Heiligabend aus?

Dann muss der Vater am Ende seine Schicht doch verlängern, ein Kollege ist ausgefallen, aus Heiligabend wird anscheinend nichts. Zoom auf den traurigen und wütenden Sohn alleine in der stillen Wohnung. Doch dann noch die Wende: Der Sohn springt über seinen Schatten, klopft am stehenden Waggon, Umarmung, und gemeinsam essen die beiden einen Braten mit Rotkohl und Knödeln aus der Tupperware. Hach, wer da kein Tränchen verdrücken muss …
Der Film stelle diejenigen in den Mittelpunkt, die in der letzten Zeit besonderen Belastungen ausgesetzt waren, heißt es in einer Pressemitteilung des Discounters: etwa Berufstätige in systemrelevanten Berufen, Eltern, Alleinerziehende und Kinder. Der Film erzähle „von einer Familie unter Druck - und davon, wie es ihr gelingt, trotz aller Herausforderungen den Zusammenhalt zu bewahren.“ Untermalt wird der Film von dem Song „You Say“ der Grammy-Gewinnerin Lauren Daigle. Regie führte Alexander Kühn, der gerade sein Studium an der Filmakademie Ludwigsburg beendet.
Youtube

Youtube

Und noch mal Familie unter Druck: Schon vor Wochen hat Penny mit seinem Spot „Der Wunsch“ für Furore gesorgt: Eine müde Mutter, die des Nachts nicht schlafen kann und ihrem Sohn gesteht: „Ich wünsch mir, dass du deine Jugend zurückbekommst“, mit allem, was dazugehört, sich nachts heimlich rausschleichen, sich betrunken, Party feiern, Schule schleifen lassen, sich verlieben, verlassen werden, verzweifelt sein...

Auch Kritiker der Corona-Maßnahmen fanden’s gut

„Die letzten beiden Jahre haben uns alle an unsere Grenzen gebracht. Während Corona konntet ihr viele Erfahrungen nicht machen“, schreibt die Supermarktkette, und verspricht als Weihnachtsgeschenk „5.000 unvergessliche Erlebnisse“ – in einem Gewinnspiel. Dazu gibt es eine Coverversion von Bon Jovis Klassiker „It’s My Life“. 16 Millionen Clicks, aber auch jede Menge Zustimmung von Kritikern der Corona-Maßnahmen.

Ein Baby-Drache sorgt für Chaos

Die traurigen Familien und der Zusammenhalt – da ist man in anderen Ländern fantasievoller, wenn auch ähnlich herzzerreißend. Die britische Handelskette John Lewis hatte schon 2019 entzückt mit dem aufgeregten Baby-Drachen Edgar, der vor lauter Begeisterung immer alles in Brand setzt, Schneemänner und Schlittschuhbahnen schmelzen lässt und am Ende doch eine sinnvolle Aufgabe in der Dorfgemeinschaft bekommt. Ein Hohelied auf die Gemeinschaft, und darauf, auch Andersartige zu akzeptieren.
Youtube

Youtube

Dieses Jahr ist es in „Unexpected Guest“ eine entfernt an Tilda Swinton erinnernde junge Außerirdische, die für den kleinen Nathan zur ultimativen Weihnachtserfahrung wird, während er versucht, ihr einige Christmas-Brauchtümer nahezubringen. Eine Botschaft für Toleranz - was wünschen wir uns mehr am Ende dieses Jahres 2021? Auch wenn am Ende nur ein Weihnachtspullover mit Tannenbaum darauf verkauft werden soll...
Youtube

Youtube