Am 26. Juni 2021 ist Stadionfest beim FSV Optik Rathenow Rathenow. Der Regionalligist testet sich zudem ab 13.00 Uhr gegen den Ligarivalen Tennis Borussia Berlin. Hinter den Fußballern aus der Kreisstadt Rathenowern  kommt im Havelland zunächst nichts. In  den beiden Oberligen des Nordostdeutschen Fußballverbands (NOFV) gibt es keine Vertreter aus dem Landkreis. Das ist erst ab der Brandenburgliga der Fall.

Erster Spieltag am 14. August 2021

Der Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) hat nun seinen Rahmenterminplan veröffentlicht. Laut diesem ist am Samstag, 14. August 2021, der erste Spieltag. Wer  gegen wen antreten muss, ist noch offen. Indessen hat der FLB auch die vorläufigen Staffeleinteilungen veröffentlicht. In der höchsten FLB-Liga, der Brandenburgliga, gibt es mit dem SV Falkensee-Finkenkrug nur einen Verein mit Wurzeln im Havelland. Zu HVL-Derbys kommt es daher in dieser Liga nicht.

HVL-Derbys ab der Landesliga

Das ist erst ab der Landesliga der Fall. Der Nord-Staffel gehören der SV Grün-Weiß Brieselang und der TSV Chemie Premnitz an.  Auch eine Etage tiefer, in der Landesklasse, kommt es zu havelländischen Derbys. In der Stadt Falkensee konkurieren der SV Blau-Gelb und der SV Eintracht. Ferner gehören die SG Eintracht Friesack und der VfL Nauen der West-Staffel an.

Anpassungen der Staffeleinteilungen noch möglich

Laut FLB behalte sich der Verbandspielausschuss vor, bei Rückzügen von Vereinen bis zum 30. Juni 2021 eine Anpassung der Staffeleinteilungen vorzunehmen. Bei Rückzügen nach dem 30. Juni werde die entsprechende Staffel mit verringertem Bestand spielen. Das hätte allerdings keine Auswirkungen auf den Rahmenterminplan. Sofern Corona nicht erneut dazwischen grätscht, soll die  Saison 2021/2022 in der Brandenburgliga am 18. Juni 2022 enden, in Landesliga und -klasse am 25. Juni 2022.