Beim Fußball-Regionalligisten FSV Union Fürstenwalde ist in der kommenden Saison sehr vieles sehr neu. Neuer Trainer, neue, jüngere Mannschaft, neue sportliche Leitung, und nur ein Ziel – Klassenerhalt in der Nordost-Staffel. Einer, der dies mit bewerkstelligen sollte, war Peter Heinrich. Doch ...