Wer wird MOZ-Sportler der Woche? Zur Auswahl stehen dieses Mal Handballerin Gerda Kairyte vom Frankfurter HC, Kutterführer Peter Hötzel von den Müllroser Kutterkameraden und Springreiter Phillip Hoffmann vom PSV Pinnow. In der vorangegangenen Woche setzte sich Sportschützin Kathrin Murche (Schützengilde Frankfurt 1406) mit 58 Prozent der Stimmen durch. Zweiter wurde Kanute Patrick Pelzer (KC Potsdam) mit 33 Prozent vor Handballer Konstantin Büttner (Grünheider SV) mit 9 Prozent der Stimmen.

Gerda Kairyte (Frankfurter HC)

Im Brandenburgliga-Heimspiel gegen den SV Brandenburg-West erzielte die 17-Jährige für die zweite Mannschaft des Frankfurter HC 16 Tore. Diese waren der Grundstein für den 39:20-Erfolg ihrer Mannschaft. Tags zuvor traf Gerda Kairyte außerdem zweimal für das Dtittliga-Team des FHC in der Aufstiegsrunde bei der knappen 23:24-Niederlage gegen die SG 09 Kirchhof.
Treffsichere Handballerin: Gerda Kairyte vom Frankfurter HC war zuletzt sogar doppelt im Einsatz.
Treffsichere Handballerin: Gerda Kairyte vom Frankfurter HC war zuletzt sogar doppelt im Einsatz.
© Foto: Winfried Mausolf

Peter Hötzel (Müllroser Kutterkameraden)

Der Seesportler Peter Hötzel steuerte das Boot der Kutterkameradinnen aus Müllrose mit Bravour. Am vergangenen Sonnabend stand das erste Rennen dieses Jahres für das Team auf dem Plan. Auf dem Grienericksee vor Rheinsberg unterlagen die Müllroser den dortigen „Marinegirls“ auf der Kurzstrecke, landeten jedoch auf Rang zwei. Peter Hötzel, Gründungsmitglied des Vereins, hatte nicht nur die Pinne in den zwei Rennen der Frauen in der Hand, er gehörte auch in der Männermannschaft zur Besatzung, die hinter dem Seesportclub Ketzin auf Platz zwei kam.
Hatte das Kommando: Peter Hötzel mit dem Team aus Müllrose
Hatte das Kommando: Peter Hötzel mit dem Team aus Müllrose
© Foto: Matthias Haack

Phillip Hoffmann (PSV Pinnow)

Beim zweitägigen Turnier der Pferdefreunde Passow errang der Uckermärker auf „Cora“, einer 16-jährigen Oldenburger Stute, fehlerfrei den ersten Platz in der Springprüfung KI.L mit Stechen. Die Umlaufzeit betrug 50,27 Sekunden.
Starker Auftritt: Für Phillip Hoffmann lief es wie am Schnürchen.
Starker Auftritt: Für Phillip Hoffmann lief es wie am Schnürchen.
© Foto: Carola Voigt
So stimmen Sie ab: Sie können bis Sonntag (24 Uhr) für Ihren Favoriten abstimmen.
So schlagen Sie Kandidaten vor: Die Auswahl der Kandidaten übernimmt die Sportredaktion. Wir freuen uns aber über Ihre Vorschläge. Schicken Sie diese per E-Mail an sport@moz.de – es wäre nett, wenn Sie eine kurze Begründung, eine Altersangabe und wenn möglich auch ein Foto des Sportlers/der Sportlerin hinzufügen.

Das sind die MOZ-Sportler der Woche im Überblick

  • Kathrin Murche von der Schützengilde Frankfurt
  • Handballer Christopher Schulz von Hansa Wittstock
  • Stefan Schulz vom Ruppiner Triathlonverein
  • Christian Mlynarczyk vom FSV Union Fürstenwalde
  • John Lukas Sauer von Blau-Weiß Markendorf
  • Christopher Schwarz vom FV Erkner
  • Sportschützin Jette Lippert von der Schützengilde Frankfurt
  • Kim Losensky von den Schwimmern des ESV Frankfurt
  • Handballer Felix Preiß von der HSG Schlaubetal
  • Erik Thiele vom Bundesstützpunkt Ringen in Frankfurt (Oder)
  • Chantal Lampe vom Oranienburger Handball-Club
  • Speerwerferin Alyssa John aus Hohen Neuendorf
  • Fußball-Talent Moritz Lewin Heil vom Storkower SC
  • Volleyballerin Janin Nachtigall von Einheit Zepernick
  • Läuferin Kathrin Koczessa von der LG Oberhavel
  • Fußballer Carsten Hilgers vom FC Eisenhüttenstadt
  • Handballerin Sophia Fricke vom MTV Altlandsberg
  • Handballer Aaron Krai vom Oranienburger HC
  • Handballerin Ashley-Ann Busse (Frankfurter Handball Club)
  • Skispringer Max Unglaube vom Wintersportverein Bad Freienwalde
  • Gewichtheber Jon Luke Mau vom TSV Blau-Weiß Schwedt
  • Gewichtheberin Laura Viol vom USC Viadrina
  • Fußballer Paul Bechmann vom 1. FC Frankfurt
  • Ringer Matti Stolt von der KG Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt
  • Boxer Arbi Shapianov vom Uckermärkischen BV Schwedt
Lesen Sie bei MOZ+ mehr zum Fußball in Brandenburg. Hier finden Sie unsere Themenseiten:

Der Brandenburger Sport im Überblick

Diese Themen beschäftigen die Region: Hier geht es zu unseren Texten.

Der Brandenburger Fußball im Fokus

FuPa Brandenburg ist ein Partner der Märkischen Oderzeitung: Hier widmen wir uns dem aktuellen Fußballgeschehen auf den Plätzen in der Region.