Die Gemeinde Panketal ist bei der Immunisierung der Einwohner gegen das Coronavirus am Wochenende einen großen Schnitt weiter gekommen. Beim zweiten kommunalen Impftag in der Turnhalle der Röntgen-Gesamtschule haben sich am Sonnabend 350 Menschen ihre Spritze abgeholt. Das waren 200 mehr als bei der ersten Runde vor zwei Wochen – und mehr als erhofft.

Wonke plant schon den dritten Corona-Impftag

Bürgermeister Maximilian Wonke zeigte sich stolz: „Wir haben geschafft, was wir vor zwei Wochen noch für sehr ambitioniert gehalten haben.“ Anfang der Woche gab er 300 Impfungen als Ziel aus. Er bedankte sich beim Arzt Dr. Norbert Behnke und dessen Team sowie den freiwilligen Helfern der Coronahilfe Panketal. Wonke kündigte einen weiteren Impftag an, sobald wieder ausreichend Vakzine zur Verfügung stehen.

Wandlitz und Werneuchen planen ebenfalls kommunale Impftage

Derweil bereiten auch die Gemeinde Wandlitz und die Stadt Werneuchen kommunale Impftage vor. In Wandlitz gab es zuletzt noch Probleme bei der Beschaffung der Vakzine. Den Werneuchenern wurde eine Lieferung für Anfang Juni in Aussicht gestellt.