Der verkaufsoffene Sonntag am 6. Dezember von 13 bis 20 Uhr in Panketal findet nicht statt. Darüber informiert Steffen Langnickel, Fachdienstleiter Öffentliche Ordnung im Panketaler Rathaus, auf Nachfrage. „Der verkaufsoffene Sonntag ist für die Gewerbetreibenden in Panketal nur sinnvoll und ein Gewinn, wenn die Besucher des Weihnachtsmarktes in ihre Geschäfte kommen. In den vergangenen Jahren haben lediglich Gewerbetreibende im Bereich des Weihnachtsmarktes und der Altstadt von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht“, sagt er.

In Bernau wurde ein andere Entscheidung getroffen

Der Weihnachtsmarkt – die Feuerwehrparade – wurde aufgrund der Corona-Pandemie für dieses Jahr abgesagt.
„Ohne den Weihnachtsmarkt wird kein Geschäft öffnen“, betont Steffen Langnickel. „Dies ist auch nicht im Sinne des Gesetzgebers, der die Möglichkeit der Geschäftsöffnung an besondere Ereignisse knüpft.“
Anders hat man sich in Bernau entschieden. Dort hält die Stadt bis jetzt an den beiden verkaufsoffenen Sonntagen am 6. und am 13. Dezember fest.