Am Morgen des 17.12.2020 kam es in Bernau zu einem Wohnungsbrand in der Jeniseisstraße. Auslöser für den Feuerwehreinsatz war die Sichtung schwarzen Qualms.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden gegen 07:15 Uhr an den Einsatzort gerufen. Aufgrund des schwarzen Rauchs in der Jeniseisstraße in Bernau, entschieden sich die Feuerwehrleute dazu, das betroffene Gebäude zu evakuieren. Zu den betroffenen Hausbewohnern zählten auch die Mieter der Wohnung, von welcher der Brand ausging. Eine 63 Jahre alte Frau und ein 64-jähriger Mann konnten ins Freie gebracht werden.

Suche nach Brandursache läuft

Nachdem der Brand bekämpft wurde, konnten die Hausbewohner wieder zurück in ihre Wohnungen. Derzeit dauern die Ermittlungen zum Auslöser der Geschehens noch an.