Wegen einer Havarie am Wasserwerk im Werneuchener Ortsteil Willmersdorf ist es am Montag zur einer kurzen Unterbrechung der Trinkwasserversorgung gekommen. Sie dauerte etwa 15 Minuten und ist auf Probleme mit dem Ausgangsdruck am Wasserwerk zurückzuführen, teilten die Stadtwerke Werneuchen mit.

Fehler noch nicht gefunden

Allerdings konnte die Ursache des Druck-Problems nicht identifiziert werden. Das hat zur Folge, dass die Trinkwasserversorgung im Ortsteil Willmersdorf in den kommenden Tagen noch einmal unterbrochen werden soll, um den Fehler aufzuspüren und das Problem zu lösen. Es ist von einer längeren Unterbrechung die Rede.

Anwohner werden informiert

Wann genau sie erfolgen soll, ist noch offen. Die Stadtwerke haben angekündigt, dass die Anwohner rechtzeitig informiert werden.