Am späten Sonntagnachmittag, 18. April, kam es in Brandenburg an der Havel zu einem ausgedehnten Brand in einem Garagenkomplex“, meldet der Blaulichtreporter Brandenburg. „Anwohner alarmierten die Feuerwehr und berichteten von einer starken Rauchentwicklung. Bei Eintreffen konnten die Einsatzkräfte bereits eine große Rauchsäule bei mehreren Garagen feststellen.“
Die B102 musste für die Löscharbeiten zeitweise gesperrt werden.