Auf gleich mehrere Kleingärten in Eberswalde hatten es Einbrecher in den vergangenen Tagen abgesehen. In der Gartenanlage „An der Bienenweide“ hatten Unbekannte sich auf zwei Grundstücken zu schaffen gemacht. Hier waren sie laut Polizei gewaltsam eingebrochen und stahlen unter anderem ein Fahrrad und ein Schlauchboot. Der Schaden hier: über 3.000 Euro.
Auch die Gartenanlage „Am Treidelsteig“ war Ziel von Einbrechern geworden. Einen Schaden von geschätzt 1.000 Euro hinterließen die Unbekannten hier an insgesamt vier Bungalows, die sie aufbrachen. Nach bisherigen Erkenntnissen stahlen die Einbrecher vor allem Werkzeug und Technik.

Kriminalpolizei ermittelt

In der Gartenanlage „Am Finowkanal“ waren in den zurückliegenden Tagen ebenfalls Einbrecher zugange. Aus einem der Bungalows stahlen die Täter hier einen Sportbogen samt Pfeilen und verschwanden unerkannt. Die Kriminalpolizei in Eberswalde ermittelt in allen Sachverhalten wegen Diebstahls im besonders schweren Fall.