Die Polizei in Eberswalde hat am Donnerstagabend (21.4.) einen 37- jährigen Mann in Gewahrsam genommen. Ein Zeuge hatte beobachtet, dass er einen anderen Mann auf dem Treidelweg in der Nähe des Leibnitzviertels grundlos niedergeschlagen haben soll. Der Angegriffene saß auf einer Parkbank und gab an, unverletzt zu sein.

Aggressiv und betrunken

Der Zeuge konnte die Polizei mit Hinweisen versorgen, so dass der mutmaßliche Täter gestellt werden konnte. Er verhielt sich laut Polizei aggressiv und war offensichtlich alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille. Er hatte mit einer Bierflasche den ihm unbekannten Mann geschlagen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten nahm die Polizei den Mann in Gewahrsam. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen gefährlicher Körperverletzung.
Feuerwehr in Eberswalde Erneut brennen Garagen in Finow

Eberswalde