Die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) tut im Barnim alles, was möglich ist. An Seen, wo es Rettungsschwimmer gibt, nehmen diese spontan das Seepferdchen ab, wenn die Kinder ihnen zeigen, dass sie sich über Wasser halten können. Doch dieses Angebot reicht eigentlich nicht, denn viele Kinder müssen das erst einmal lernen. Hierzu gibt es Schwimmkurse, die jedoch wegen Corona die letzten anderthalb Jahre ausfielen.

Nachfrage übersteigt ...