Zwei Baustellen auf den Hauptvekehrsadern in Eberswalde sorgen derzeit für Wartezeiten und Umwege. Auf der Eberswalder Straße wird noch bis zum 6. August auf Höhe des kürzlich eröffneten Erna-Bürger-Weges an einer Mittelinsel gebaut. An den installierten mobilen Ampeln brauchen Autofahrer viel Geduld, da die Eberswalder Straße an dieser Stelle nur halbseitig befahrbar ist.