Seit im Großen Müllroser See am 3. Juli ein Mann beim Schwimmen ums Leben gekommen und zwei Wochen später am 16. Juli ein mit drei Menschen besetztes Segelboot umgekippt ist, wird in Müllrose wieder intensiver über den Wasserrettungsdienst diskutiert. Denn an beiden Tagen war die Station de...