Die dreiste Diebesserie in Eisenhüttenstadt geht weiter: Gleich zweimal ist es am Sonnabend zu einem Handtaschendiebstahl gekommen. Diesmal hatten sich die unbekannten Täter oder aber es hatte sich der unbekannte Täter den Parkplatz vor dem Marktkauf ausgesucht. Dabei wurde laut Polizei erneut die Unaufmerksamkeit der Geschädigten ausgenützt. Die erste Tat ereignete sich um 11 Uhr.

Zwei Frauen (41, 64) betroffen

Wie die Polizei mitteilte, ist das Opfer eine 41-Jährige aus Steinsdorf. Sie lud gerade ihren Einkauf ins Auto und hatte dazu ihre Handtasche in dem Wagen abgelegt. Der unbekannte Täter nahm einfach die Tasche aus dem Auto und lief davon. Um 18.45 Uhr kam es zur zweiten Straftat. Diesmal war eine 64-Jährige Frau aus Eisenhüttenstadt betroffen. Auch sie verstaute die Einkäufe im Kofferraum und hatte zuvor ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz abgelegt.

Polizei mahnt zu Wachsamkeit

Die Nichtsahnende brachte ihren Einkaufswagen gerade weg, als der unbekannte Täter die Autotür öffnete und die Handtasche entwendete. Die Frau nahm zwar wahr, dass bei ihrer Rückkehr die Fahrertür offen stand, bemerkte den Diebstahl ihrer Handtasche jedoch erst zu Hause, informierte die Polizeidirektion Ost am Sonntag. Die Polizei mahnt Bürger, wachsam zu sein und die Wertgegenstände immer im Blick zu behalten.