Am frühen Dienstagnachmittag, dem 11. Mai, wurden Polizisten in die Waldstraße in Neuzelle gerufen. Dort waren gegen 12:45 Uhr ein Mercedes und ein Ford zusammengestoßen. Nach ersten Erkenntnissen war eine 62 Jahre alte Frau mit dem Mercedes in Richtung Möbiskruge unterwegs gewesen. Aus entgegengesetzter Richtung kam ein 25-jähriger Mann mit seinem Ford.

13-jähriger Junge bei Unfall verletzt

Plötzlich geriet die Frau mit ihrem Wagen nach links in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Ford. Bei dem Geschehen wurden beide Fahrzeugführer sowie ein 13-jähriger Junge verletzt, der mit im Mercedes gesessen hatte. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion OderSpree/Frankfurt (Oder) zur genauen Unfallursache