Wie soll man weiter verfahren mit den Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine, die im Amt Schlaubetal untergekommen sind? Wie können sie integriert, in Kitas und Schulen betreut werden? Wo können sie die deutsche Sprache erlernen? Die Zahl der „Ukraine-Vertriebenen“, wie Amtsdirektor Mario Quast ...