„Krieg ist doof!“ Da findet Karl ganz klare Worte. Der Zehnjährige kommt aus Kieselwitz und will denen, die eben durch diesen Krieg leiden, helfen. Aus diesem Grund ist er am Donnerstag zur Gesamtschule 3 mit gymnasialer Oberstufe in Eisenhüttenstadt gekommen – natürlich mit Unterstützung ...