In der Kita „Rappelkiste“ in Neu Zittau hat es einen bestätigten Corona-Fall gegeben. Wie der Bürgermeister von Gosen-Neu Zittau, Thomas Schwedowski (SPD), am Sonnabend mitteilte, ist eine Erzieherin der Kindertagesstätte erkrankt.
Die betroffene Person sei für die Betreuung von Vorschulkindern zuständig. 33 Kinder wurden am Freitag vorsorglich nach Hause geschickt. „Am Montag gibt es eine mobile Teststation“, erklärte Schwedowski. Das Gesundheitsamt werde die Eltern der Kinder anschreiben. Schwedowski hofft, dass die Kinder selbst nicht betroffen sind.

Mobile Corona-Teststation kommt

Gemeindevertreterin Daniela Klaus (Wählergruppe bürgernah) sprach auf Facebook von insgesamt 37 Personen, die nach Hause geschickt wurden. Alle anderen Kinder würden derzeit nicht als gefährdet gelten. Laut Klaus werde die mobile Teststation voraussichtlich in der Grundschule an dem neuen Hortgebäude installiert.