"Ein nochmaliger Saisonabbruch wäre ein Fiasko für den Amateursport", befürchtet er. Mit der Stadt seien jetzt noch einige Detailfragen zu Hygieneregeln im Sozialtrakt des Stadions der Freundschaft und im gastronomischen Bereich zu klären.

Trainingsstart am 14. Juli

Der Brandenburgligist hat für die Vorbereitung Nägel mit Köpfen gemacht und nach dem Trainingsstart am 14. Juli sechs Testspiele festgezurrt – gegen altbekannte Partner. "Das ist schon ein anspruchsvolles Vorbereitungsprogramm innerhalb eines knappen Monats", wertet Wolff. Er rechnet damit, dass am 15. August die 1. Landespokal-Runde ausgetragen wird und eine Woche später die Punktspiele beginnen.
"Das Highlight der Vorbereitung nach nur acht Trainingsabenden beginnt gleich mit dem ersten Test am 25. Juli daheim gegen den Regionalligisten FC Energie Cottbus", urteilt Trainer Jan Mutschler. Der Gast als Kooperationspartner des 1. FCF habe versprochen, mit seiner ersten Garnitur an die Oder zu kommen. Die Lausitzer hatten im Dezember 2019 einen Trainerwechsel vollzogen. Für Claus-Dieter Wollitz (ging zum Drittligisten 1. FC Magdeburg, seit Juni freigestellt) übernahm Sebastian Abt. Der Ex-Frankfurter Torwart Julian Simon (18) hat sich nach nur neun Junioren-Bundesligaeinsätzen vom FCE ab- und beim Staffelkontrahenten FSV Union Fürstenwalde angemeldet.
Gegen die Oberligisten VfB Krieschow und Victoria Seelow treten die Oderstädter auswärts an, gegen die Landesligisten Blau-Weiß Briesen, Concordia Buckow und Union Fürstenwalde II zu Hause. Ein Wiedersehen mit dem langjährigen Frankfurter Abwehrspezialisten Dennis Hildebrandt wird es in Krieschow nicht geben. Der 27-Jährige hat sein Architekturstudium beendet und spielt wegen des Jobs nun bei Rotation Dresden (Landesklasse Sachsen).

Abgänge Bertel und Haack

Weitere Ex-Frankfurter Personalien: Ruven Bertel (19) hat sich während der Polizei-Ausbildung der Kasteler Fußball-Vereinigung 06 angeschlossen (Gruppenliga-Wiesbaden), Hendrik Haack (18) spielt wegen des Studiums nun beim MSV Neuruppin, der sich nach den Abgängen solcher Routiniers wie Marcel Weckwerth und Daniel Fraufarth wieder stark macht. Für den Liga-Kontrahenten des 1. FCF kickt nun auch Florian Matthäs (davor FSV Ludwigsfelde). Zwillingsbruder Felix Matthäs (24) wechselt zum Oberliga-Aufsteiger RSV Eintracht, der sich nach dem Durchmarsch von der Landesliga mit weiteren sechs Zugängen verstärkt hat.

Testspielgegner des 1. FC Frankfurt


25. 7., 14 Uhr: Energie Cottbus (H)29. 7., 19 Uhr: Blau-Weiß Briesen (H)1. 8., 15 Uhr: VfB Krieschow (A)4. 8., 19 Uhr: Victoria Seelow (A)7.8., 19 Uhr: Concordia Buckow (H)12.8., 19 Uhr: FSV Union Füwa. II (H)15.8.: 1. Runde Landespokal (unter Vorbehalt)