Für Bartosz Fiłonowicz ist der Ziegenwerder in Frankfurt (Oder) ein guter Ort. Hier hat er seinen Partner kennengelernt. Von hier kann er den Blick gen Polen richten und aus sicherem Abstand erzählen, was es heißt auf der anderen Seite „queer“ zu sein – quer zur heteronormativen Ordnung de...