„Der Stempel sah merkwürdig aus“, berichtet eine Mitarbeiterin der Ginkgo-Apotheke in Fürstenwalde über einen Fall, der sich erst am Mittwoch (5. Januar) ereignete. Weil sich auch die Chargennummer der Impfstoff-Dosis nicht überprüfen ließ, stieg das Misstrauen. Der Kunde musste ohne Impfz...