Er sitzt jeden Vormittag da, auch in diesen kalten Tagen. Eingehüllt in dicke Decken hat sich der Wohnungslose auf einem der Sitzplätze aus Eisendraht ausgebreitet, die von einem nach vorn offenen Wartehäuschen am Gleis 1 des Bahnhofs umgeben sind. Vor dem Mann mit dem breiten Hut und großen Bar...