Wer zum Tag der Deutschen Einheit baden gehen möchte, der kann sich dafür einen Termin im Fürstenwalder Spaßbad Schwapp sichern. „Am 3. Oktober öffnen wir wieder“, kündigt Werkleiter Sebastian Fröbrich an. Ab 25. September können dafür auf der Internetseite Badezeiten reserviert werden.

Spaßbad seit März geschlossen

Das Spaßbad hatte seit März geschlossen – zunächst wegen Corona, dann, weil lose Fliesen festgeklebt werden mussten. Jetzt sind die Wände wieder bestückt. Diese Woche müsse alles trocknen, in der nächsten Woche können dann 800 Kubikmeter Wasser in die Becken gelassen werden, sagt Fröbrich. Bei angenehmen 29 Grad Wassertemperatur dürfen sich dann maximal 180 Gäste gleichzeitig im Spaßbad vergnügen. Im Fitnessbereich können 20 Gäste zeitgleich trainieren, im Saunapark sind 60 Personen erlaubt.
Der Außenbereich des Spaßbades hat bereits seit Mitte August wieder geöffnet. Die Resonanz war zunächst verhalten.

www.schwapp.de. Tickets fürs Spaßbad gibt es ab 25. September. Zeiten für Sportbad, Sauna, Fitness, Minigolf und Tennis sind bereits buchbar.