Kleine Schaumwolken treiben Dienstagmorgen über den Marktplatz von Fürstenwalde. Sie quellen aus dem Lebensbrunnen vor dem Rathaus. „Ich habe ihn erst mal abgestellt“, sagt Thomas Müller, der Vorarbeiter des städtischen Kommunalservices. „Vielleicht haben wir Glück, und die Elektrik ist n...