In der Sowjetunion waren sie ,die Faschisten’ und mussten ihre Herkunft verbergen, hier bei uns galten sie oft als ,die Russen’. 50 Jahre haben sie ihre Identität verleugnet und dachten, der deutsche Staat würde sie mit Freude empfangen. Doch sie wurden enttäuscht“, sagte von Stetten. Doch ...