Der Freitagvormittag steht im Zeichen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Für die Kinder der Theodor-Fontane-Schule und der Naturpark-Kita "Henriettes Schneckenhäuschen" werden die Filme "Sperling, Lerche, Star-Singvögel in Gefahr" (ein Film für Erst- und Zweitklässler), "Warum fällen Biber Bäume" (Vorschule bis vierte Klasse), "Wohin ziehen Kraniche" (für Dritt- und Viertklässler) und "Herbstwelten" (für Fünft- und Sechstklässer) gezeigt.
Die Abendveranstaltung am Donnerstag, 13. Februar, ab 19 Uhr, widmet sich den beiden Schwerpunktthemen "Fridays for Future" und "Insektensterben". Folgende Filme werden gezeigt: Die ZDF-Doku "Greta Thunberg – die Kämpferin" (24 Minuten) und als Hauptfilm "Das große Insektensterben" (ZDF/Arte, 52 Minuten). Für die nach den beiden Filmen vorgesehene Diskussionsrunde sind von den Organisatoren folgende Personen angefragt worden: Hartmut Kretschmer (Vorstand des Nabu Brandenburg), Landelin Winter (Brandenburger Organisator der Fridays for Future) sowie Dr. Martin Flade (Leiter des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin).