Ein Teilabschnitt der Rosa-Luxemburg-Straße wird ab kommendem Mittwoch (9. September) zur Baustelle. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Nauener und Bötzower Straße. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an der Trinkwasserleitung, die die OWA als örtlicher Versorger durchführt. Die damit verbundenen Verkehrseinschränkungen werden voraussichtlich bis Anfang Dezember dauern, teilt Veltens Stadtsprecherin Stefanie Steinicke-Kreutzer mit.

Halseitige Sperrung zwischen Nauener und Bötzower Straße

Bis zum 14. September bekommen das erst einmal nur die Fußgänger zu spüren, für die die Wege eingeschränkt werden. Ab Montag, 14. September, sind aber auch die Autofahrer betroffen. Dann wird der Abschnitt zwischen der Nauener Straße und der Bötzower Straße halbseitig gesperrt. Wer aus Richtung Marwitz kommt, kann die Baustelle passieren. Für die Gegenrichtung aber ist dieser Abschnitt gesperrt. Es wird eine Umleitung ausgeschildert.

Kein Ersatzhalt für Busse vorgesehen

Diese führt über die Bahn-, Viktorirstraße und Bötzower Straße zurück zur Rosa-Luxemburg-Straße. Die Bushaltestelle der Linie 824 (Oranienburg-Velten-Hennigsdorf) an der Luxemburgstraße (Höhe Nauener Straße) in Richtung Marwitz wird nicht angefahren. Einen Ersatzhalt gibt es nicht. Weitere Informationen zu Veränderungen auf der dort verkehrenden Buslinie sind bei der OVG unter www.ovg-online.de einsehbar.