Wie schon zigfach berichtet, ist es keine gute Idee, Portemonnaies, Brieftaschen und Dokumente auch nur kurz unbeaufsichtigt im Auto liegen zu lassen: In der Nacht zu Freitag wurde an einem Peugeot, der im Schwalbenweg parkte, die Fahrertür eingedrückt, sodass die Seitenscheibe zersprang. Aus der Seitenablage der Tür wurde eine Geldbörse mit 630 Euro gestohlen, teilte die Polizei mit.

Schnell das Kind aus der Kita abgeholt

Der zweite Fall: Die Seitenscheibe auf der Beifahrerseite schlugen Unbekannte am Donnerstag gegen 13.45 Uhr an einem Peugeot ein. Aus einer Handtasche, die, wie die Polizei berichtet, gut sichtbar auf dem Beifahrersitz lag, wurde die Geldbörse gestohlen. Die Fahrzeughalterin hatte das Auto vor der Kita an der Spandauer Allee abgestellt, um ihr Kind abzuholen. Genau diesen kurzen Zeitraum von nur fünf Minuten habe der Dieb genutzt.

Wer kann weitere Hinweise geben?

Zeugen haben den Mann beschrieben, der der Täter sein könnte: Er war demnach mit einer dunklen Hose und einer beigefarbenen Jacke bekleidet, trug eine schwarze Mütze und einen schwarzen Bart. Zu Alter und Größe gibt es keine Angaben. Wer Hinweise oder Mitteilungen zu dieser Straftat machen kann, sollte sich an die Polizeiinspektion Oberhavel unter 03301 8510 wenden.