Die Zahl der Corona-Fälle ist am Silvestertag in Ostprignitz-Ruppin stark gestiegen. Laut Dashboard des Landkreises gibt es 101 neue Fälle. Insgesamt sind damit bereits 1503 Menschen im Kreis an Corona erkrankt, 770 von ihnen gelten als genesen. Neun Menschen sind mit Corona gestorben. Die Zahl der derzeit nachgewiesen aktiven Fälle in OPR liegt mit Stand Silvester bei 704.

Neuruppin bleibt Corona-Hotspot in OPR

Besonders in Neuruppin häufen sich die Corona-Fälle. Laut Kreis sind allein dort derzeit 310 aktive Fälle bekannt. In Rheinsberg sind es 68, in Lindow 66 und in Wittstock 65 Fälle. Fehrbellin verzeichnet derzeit 64 aktive Fälle, Wusterhausen 44, Neustadt 38, Kyritz 32, das Amt Temnitz 24 und Heiligengrabe 13.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.