Die Suche nach der 15 Jahre alten Lisa R. geht weiter. Die Jugendliche war am 9. Januar gegen 17 Uhr zu einem Spaziergang aus einer betreuten Einrichtung an der Untermühle in Rheinsberg aufgebrochen und nicht zurückgekehrt. Seitdem gilt sie als vermisst.
Wie die Pressestelle der Polizei auf Nachfrage mitteilte, sind bisher zwei Hinweise zum Verbleib von Lisa R. eingegangen. Zeugen wollen sie in Hamburg gesehen haben, andere in Homberg in Hessen. Die in Neuruppin ansässige Polizeidirektion Nord habe die Dienststellen in den beiden Städten informiert. Beamte dort seien den Hinweisen nachgegangen, ohne dass sich die Hinweise bestätigt hätten. Die 15-Jährige hat kein Mobiltelefon dabei, mit dem sie geortet werden könnte.