Falls der Landkreis mehr Geld auf dem Konto hat als ursprünglich geplant war, sollte er die Hälfte davon an die Städte und Gemeinden zurückzahlen. Das hatten die Kreistagsabgeordneten in OPR im Dezember beschlossen. Inzwischen ist klar: Der Kreis sieht dafür keinen Spielraum. Dabei liegt wirklich eine Menge Geld auf dem Konto. Deutlich mehr als das ist aber schon fest eingeplant für Vorhaben, die in den vergangenen Jahren beschlossen, aber ...