Bereits den dritten Millionengewinn beim Lottospielen verzeichnet das Land Brandenburg seit Jahresbeginn. Der frischeste Gewinner kommt dabei aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin.
Wie die Land Brandenburg Lotto GmbH am 21. März mitteilte, hat ein bislang anonymer Spieler den Hauptgewinn der Zusatzlotterie Spiel 77 eingestrichen. „Wir gratulieren von Herzen und warten voller Spannung, dass sich der uns noch nicht bekannte Gewinner nun bei uns meldet“, sagt Lotto-Geschäftsführerin Anja Bohms.

Tipp wurde in einem lokalen Lotto-Shop abgegeben

1.177.777 Euro hat der Glückspilz bei der Lotterie gewonnen. Der Spielschein war laut der Lotto -GmbH am 15. März in einem lokalen Lotto-Shop abgegeben worden. Gekostet hatte der Millionentipp 19,75 Euro. Neben acht Tipps in der Hauptspielart Eurojackpot waren auch die Zusatzlotterien SUPER 6 und Spiel 77 angekreuzt worden. Mit den sieben richtigen Endziffern 2-1-7-9-0-7-2 wurde der Jackpot im Spiel 77 geknackt.
„Wir freuen uns, dass ein Brandenburger Tippender durch die Zusatzlotterie Spiel 77 zum Millionär geworden ist“, teilte Lotto-Geschäftsführerin Anja Bohms mit.