Während das Sturmtief „Ignatz“ wütete, fuhr ein 30-Jähriger auf der A 19 südlich in Richtung Wittstock/Dosse. Eine Windböe erfasste den Kleintransporter. Das Auto drehte sich und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen und wurde in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Laut Polizei war er wahrscheinlich zu schnell unterwegs. Der Transporter wurde bei der Kollision beschädigt, ein Abschleppdienst holte das Fahrzeug ab. Insgesamt beläuft sich der Schaden an Auto und Mittelschutzplanke auf zirka 15.000 Euro.
Mehr zu Sturmtief Ignatz und weiteren Unwettern in der Region gibt es auf unserer Themenseite.