Ein 59-jähriger Ostprignitz-Ruppiner war am Dienstagmorgen mit seinem Audi auf der Neustädter Straße in Neuruppin in Richtung Innenstadt unterwegs. Der Mann bemerkte laut Polizei zu spät, dass der Ford vor ihm abbremste. Es kam zum Unfall – und der hatte Folgen für weitere Fahrzeuge.

Leichte Verletzungen

Der Ford wurde auf einen Opel geschoben, und dieser wiederum auf einen Citroën. Die 33-Jährige am Steuer des Citroën wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus.
Der 59-jährige Audi-Fahrer verletzte sich ebenfalls leicht. Seine Verletzungen will er laut Polizei zu einem späteren Zeitpunkt einem Arzt zeigen. Der Audi musste nach dem Unfall geborgen werden. Der Gesamtschaden wird mit rund 8.300 Euro angegeben.