Ein 81-Jähriger ist am Samstagnachmittag auf der L 164 tödlich verunglückt. Der Mann kam aus ungeklärtem Grund von Wustrau kommend mit einem Porsche-Geländewagen kurz vor dem Ortseingang von Langen  von der Fahrbahn ab.

Notarzt kann nur noch Tod feststellen

Das Auto prallte gegen einen Baum, überschlug sich und kam erst auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Rentner aus dem Fahrzeug befreien. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Die Landesstraße wurde für den Einsatz für zweieinhalb Stunden voll gesperrt.