Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr war der Brand gegen 13.15 Uhr im Winterlager des MC Birkenwerder an der Havelstraße ausgebrochen. Der Ursache war zunächst unklar. Bootsbesitzer, die sich auf dem Gelände befanden, sollen zunächst einen lauten Knall vernommen haben. Anschließend sei Rauch aufgestiegen.
Die Feuerwehren rückten mit rund 50 Einsatzkräften aus Birkenwerder, Borgsdorf, Bergfelde, Hohen Neuendorf und Hennigsdorf an. Sie brachten den Brand unter Kontrolle. Am Nachmittag wurden die Trümmer mit schwerem Gerät auseinandergenommen, um nach möglichen Glutnestern zu suchen.
Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Der Sachschaden ist aber enorm.
Probleme hatten die Einsatzkräfte aus Hohen Neuendorf und Hennigsdorf bei der Anfahrt, nachdem sich auf der B 96 in Höhe des Netto-Marktes zusätzlich noch ein schwerer Unfall ereignet hatte. Dort waren zwei Autos frontal zusammengestoßen. Zwei Menschen sollen dort verletzt worden sein. Die Unfallstelle musste zunächst beräumt werden, damit die Feuerwehren passieren können.
Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Vor Ort ist auch der Kreisbrandmeister.