Seit 2017 werden städtische Grundstücke in Oranienburg nur noch per Erbbaupachtvertrag abgegeben. Die CDU-Fraktion will diese Regelung nun grundlegend ändern und stellt für die Stadtverordentenversammlung im Oktober einen Antrag. darin heißt es: „Städtische Grundstücke werden grundsätzlich nur noch veräußert, um die Eigentumsbildung der Bürgerinnen und Bürger zu fördern.“

„Die bestehende Regelung ist unsozial“

Der Antrag sieht ...