Am 23. April 1961 wurden viele Straßen Oranienburgs mit Fahnen und Wimpeln geschmückt. In Schaufenstern waren Friedenstauben und Fotos antifaschistischer Widerstandskämpfer zu sehen, die einst von den Nationalsozialisten ins Konzentrationslager Sachsenhausen deportiert worden waren. Genau 16 Jahr...