Als nach dem Starkregen 2017 weite Teile der Gemeinde Leegebruch tagelang unter Wasser standen, war klar, dass etwas passieren muss. Sowohl der Hauptgraben als auch die Muhre waren mit Wasser gefüllt. Es konnte nicht abfließen und staute sich zurück. So etwas wollen die Leegebrucher Einwohner nie...