Wegen Brückenbauarbeiten auf der A 10 und Gleisbauarbeiten ist der Zugverkehr auf den Linien S1 und S8 in Oberhavel im November häufig unterbrochen. Die S 8 fährt an acht Tagen nicht, die S 1 fällt sogar 20 Tage aus.

Übersicht der S-Bahn-Sperrzeiten

Hier die geplanten Sperrzeiten, die die Pressestelle der S-Bahn auf Anfrage mitgeteilt hat: Die Aufteilung wurde vorgenommen, weil unterschiedliche Arbeiten durchgeführt werden.
Montag, 9. November, 1.30  Uhr, bis Freitag, 13. November, 22 Uhr:
Vollsperrung der Linien S1 und S8 zwischen Hohen Neuendorf, Birkenwerder und Oranienburg. Es werden Weichen und Gleise erneuert. Zudem wird die neue S-Bahn-Brücke über dem nördlichen Berliner Ring in Birkenwerder eingehoben.
Freitag, 13. November, 22 Uhr, bis Montag, 16. November, 4 Uhr:
Vollsperrung der Linien S1 und S8 zwischen Frohnau/Schönfließ und Oranienburg. In Hohen Neuendorf werden Weichen erneuert, in Bergfelde eine Stromschienenkuppelstelle neu gegebaut. Zudem gibt es erneut Brückenarbeiten auf der A 10. Zwischen Lehnitz und Oranienburg werden auch Gleise ausgetauscht, in Birkenwerder Weichen gewartet.
Montag, 16. November, 4 Uhr, bis Sonnabend, 28. November, 22 Uhr:
Vollsperrung der Linie S1 zwischen Birkenwerder und Oranienburg. Zwischen Lehnitz und Oranienburg werden weitere Gleise ausgetauscht.

SEV für S1 und S8 angekündigt

In allen Fällen ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Alternativ können von Berlin aus zeitweise auch die Regionalzüge genutzt werden, um nach Oranienburg zu kommen. Während der Brückenbauarbeiten an der Autobahn ist aber auch der Regionalverkehr zeitweise unterbrochen, da das Fernbahngleis für Schwenkbewegungen des Baukranes mitgesperrt wird. Ein außerplanmäßiger Halt in Birkenwerder kommt nach Angaben der Pressestelle aus „technischen und sicherheitsrelevanten Gründen“ nicht infrage.