Ganz pünktlich kam der Sonderzug der Niederbarnimer Eisenbahngesellschaft (NEB) am Donnerstag (2. Juni) dann doch nicht in Kreuzbruch an. 11.04 Uhr war die Ankunft angekündigt worden, erst fünf Minuten später stand der Zug auf dem provisorisch wieder hergerichteten Bahnsteig. Doch er kam – und...