Rettungssanitäter waren die ersten am Unfallort: Ein schwer verletzter Fahrer wurde nachts „zufällig“ von einem vorbeifahrenden Rettungswagen gefunden. Das berichtet Polizeisprecher Joachim Lemmel.

Gegen Baum geprallt

Der 42-jährige Berliner war am Donnerstag gegen 2 Uhr morgens auf gerade Strecke von der L 211 abgekommen. Sein Dacia prallte gegen einen Baum. Die Unfallursache ist ungeklärt, sagt Lemmel.
Der Mann wurde so ernst verletzt, dass ein Rettungshubschrauber angefordert werden musste.