Ein Kleintransporter vom Typ Renault Kangoo ist am Montagnachmittag (16. November) auf der L211 zwischen Summt und Lehnitz verunglückt.

Unfallursache noch unklar

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 13.20 Uhr zwischen Summt und dem Abzweig nach Zühlslake in Richtung Oranienburg. Der 33-jährige Autofahrer habe aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, berichtete Polizeisprecherin Christin Knospe. Anschließend habe sich der Renault überschlagen.

Autofahrer ins Krankenhaus gebracht

Der 33-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Oberhavel wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Sein 31-jähriger Beifahrer sei unverletzt geblieben. Die L211 wurde für die Rettungsarbeiten halbseitig gesperrt.