Weil er offenbar beim Fahren eingeschlafen war, ist der 40-jährige Fahrer eines Mercedes Sprinter am Dienstag gegen 17:50 Uhr in der Mühlenbecker Straße in Schildow von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug rammte nach Angaben der Oranienburger Polizei einen auf der linken Straßenseite abgestellten Pkw.

Blutprobe war fällig

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,89 Promille. Ein Notarzt entnahm dem Berliner eine Blutprobe.
Die Fahrzeuge mussten beide abgeschleppt werden. Insgesamt entstand laut Polizei ein Sachschaden von 50.000 Euro.