Weil in der Nacht vom 14. zum 15. Dezember eine Arbeitsmaschine am Dreieck Pankow umgesetzt werden muss, kommt es zu mehreren kurzfristigen Sperrungen. Das teilte Steffen Schütz von der Projektgesellschaft Havellandautobahhn mit.

Vier kurze Vollsperrungen

Betroffen sind die Zubringer (A114 und A10) am Autobahndreieck Pankow. Es kommt zu vier Verkehrsunterbrechungen für jeweils zirka 25 Minuten. Ein genauer Zeitpunkt für die Sperrungen wird nicht angegeben.